Leuchtende Bilder für ein bildschönes Lächeln

Digital StillCameraIm Wartebereich der Kieferorthopädie-Praxis Dr. Litz und Partner für Kinder & Erwachsene in Geislingen an der Steige plante das Büro Innenarchitektur Stadelmayer (www.innenarchitektur-stadelmayer.de) leuchtende LED-Wandpanele, die mit bedruckten Stoffen bespannt wurden. what-a-cushion übernahm mit seinen Produktionspartnern die Konzeption, Motivauswahl, Bildbearbeitung und die Umsetzung. Die kosmischen Motive „#0089, M51 – Whirlpoolgalaxie“ und „#0109, Antennengalaxie“ malte die 2011 verstorbene Malerin Christa Wawers (www.christa-wawers.de), die digitalisiert und im Sublimationsdruckverfahren auf Polyester-Stoff gedruckt wurden. So erfüllt der bedruckte Stoff die Brandschutzklasse B1 und ist praktisch frei von Lösemitteln, hygienisch einwandfrei und waschbar. Die passenden Kissen stammen aus der Kollektion von what-a-cushion (www.what-a-cushion-galerie.de).

Advertisements

Raum für Präsentationen in einem außergewöhnlichen Rahmen

Digital StillCamera Digital StillCameraAls Teil der Gesamtkonzeption für die Neugestaltung des Rathausfoyers in Gingen an der Fils von Innenarchitektin Nicole Stadelmayer hat what-a-cushion eine Raumlösung für eine Vitrine entwickelt und mit dem Vitrinenspezialisten APH Aluprodukte realisiert. Dabei wurde ein massiver Pflanzentrog aus Beton als Sockel genutzt, der noch original aus der Entstehungszeit des Gebäudes vorhanden war, aber wegen der ungünstigen Lichtverhältnisse sich nicht zu einer Bepflanzung eignete. Unter Berücksichtigung dieser Substanz wurde dem L-förmigen Körper eine neue ästhetische und praktische Funktion zugewiesen. Mit der integrierten LED-Beleuchtung wird die dunkle Ecke unter der großen Treppe des Foyers aufgehellt. Gleichzeitig wirkt die Vitrine als Absturzsicherung gegen den Treppenabgang in den Keller. Letztendlich entsteht ein attraktiver Raum für die staub- und zugriffsgeschützte Präsentationen von Exponaten für zukünftige Ausstellungen im Rathausfoyer.

 

Kunde Gemeinde Gingen an der Fils

Vitrinenlieferant APH-Aluprodukte

Gesamtkonzeption Innenarchitekturbüro Nicole Stadelmayer

Eine Stadtbroschüre, die richtig Lust auf eine Stadt macht – nicht nur für Neubürger.

GeislingenStadtbroschuere2011TitelbkdokHerzlich willkommen in der Fünftälerstadt. Diese Stadtmarketingbroschüre wurde im Herbst 2011 in einer Gesamtauflage von 23000 Exemplaren an alle Haushalte in Geislingen an der Steige, alle Abonnenten der Südwestpresse/Geislinger Zeitung im Umland und an Neubürger Geislingens verteilt. Spannende Themen, viele Informationen, positive Emotionen und immer das passende Umfeld für Anzeigenkunden machten den großen Erfolg der zu 100% anzeigenfinanzierten Broschüre aus. what-a-cushion zeichnete verantwortlich für Idee, Konzeption, Gesamtredaktion und Produktionsleitung.

Wenn auch Sie für Bürger, Touristen und Investoren die attraktiven Seiten Ihrer Gemeinde, Stadt, des Landkreises oder der Region zeigen wollen, rufen Sie uns unter 07331.69652 an oder schreiben Sie eine E-Mail an info@what-a-cushion.com und vereinbaren Sie gerne einen ersten Termin gratis und unverbindlich mit uns.

Kunde: Stadt Geislingen an der Steige, www.geislingen.de

Herausgeber: Geislinger Zeitung www.geislinger-zeitung.de

Projekt: Stadtbroschüre

Der Besuch einer Arzt- oder Therapie-Praxis kann auch ein Kunstgenuss sein.

In den ehemaligen Behandlungs- und Warteräumen eines Arztes wurde zur Neueröffnung einer Logopädiepraxis in Geislingen/Steige das einladende Ambiente für die Patienten jeden Alters verwirklicht. Das Gesamtkonzept sah neben den großzügigen, freundlichen und funktionalen  Therapieräumen auch Platz für wechselnde Kunstausstellungen vor. Auf diese Anforderungen wurde auch das Beleuchtungskonzept abgestimmt.  Für Raum-, Licht- und Farbkonzept, Möbelauswahl und -entwurf, Ausführungsplanung und Bauleitung zeichnet Innenarchitektin Nicole Stadelmayer (www.innenarchitektur-stadelmayer.de) verantwortlich. Das Kunstkonzept und die Organisation der Eröffnungsausstellung mit Auswahl der Künstlerin Sabrina Catowiez aus Bamberg (www.sabrina-catowiez.de) und ihrer Kunstwerke sowie die Hängung stammen von what-a-cushion, ebenso die Gestaltung der Einladungskarte.
Wenn auch Sie Ihre Räume zu einem Kunstgenuss machen wollen, rufen Sie uns unter 07331.69652 an oder schreiben Sie eine E-Mail an info@what-a-cushion.com und vereinbaren Sie gerne einen ersten Termin t gratis und unverbindlich mit uns.
Referenz_Hackmann_2010_Einladung Referenz_Hackmann2010Ausstellung   

So kommt das richtige Licht in die Live-Musik Kneipe.

Als Einheit von Lichtstimmung und Leuchtenobjekt schuf what-a-cushion für die Geislinger Musiker Initiative e.V., www.facebook.com/MieVG, aus alten Lampenteilen, Schlagzeugbecken und moderner Elektrotechnik Deckenfluter für die indirekte Beleuchtung des renovierten Mühlenraums in der Seemühle, einem Monument aus dem frühindustriellen Zeitalter. Das vom Messing goldgelb und warm gefärbte Licht schafft eine zurückhaltende Grundbeleuchtung. Denn schließlich spielt die Musik auf der Bühne.

Wenn auch Sie Ihre Räume in das richtige Licht setzen wollen, rufen Sie uns unter 07331.69652 an oder schreiben Sie eine E-Mail an info@what-a-cushion.com und vereinbaren Sie gerne einen ersten Termin gratis und unverbindlich mit uns.

Deckenlampe in der Seemühle

„Fisch for Fun“ (auch ein toller Ausflugstipp!)

Dies ist das Motto der Gaststätte „Obere Roggenmühle“, www.obereroggenmuehle.de, im Roggental nahe Geislingen-Eybach. what-a-cushion hat aus einem  vorhandenen Metall-Fisch aus Stahlblech eine Leuchtplastik im Neonröhrenlook mit modernster LED-Lichtleitertechnik konzipiert und gefertigt. Diese zeigt von den nahen Forellenteichen auf das Restaurant im denkmalgeschützten Mühlengebäude und ist besonders bei Nacht ein leuchtender Blickfang.

Wenn auch Sie Ihre Außensignalisation aufmerksamkeitsstark in Szene setzen wollen, rufen Sie uns unter 07331.69652 an oder schreiben Sie eine E-Mail an info@what-a-cushion.com und vereinbaren Sie gerne einen ersten Termin gratis und unverbindlich mit uns.

Fisch_Montage

Aufmerksamkeitsstarkes Leaflet für den Verkaufsaußendienst

Die vierseitige, bebilderte und inhaltsstarke „Visitenkarte“ im praktischen DIN A 6 Format für den bleibenden Auftritt beim Kunden. Ref_mybe_Leaflet

Wenn auch Sie Ihre Print-Werbemittel verkaufsfördernd einsetzen wollen, rufen Sie uns unter 07331.69652 an oder schreiben Sie eine
E-Mail an info@what-a-cushion.com und vereinbaren Sie gerne einen ersten Termin gratis und unverbindlich mit uns.

Referenz_mybe_leaflet